Wohnungswirtschaft

Ein starker Partner durch jahrzehntelange Erfahrung

LEEB-Systeme machen den Lebensraum Balkon für nahezu jeden Haustyp möglich. Dabei bietet unser wartungsfreies Aluminium entscheidende Vorteile gegenüber Balkonen aus Stahl. Die etwas höheren Anschaffungskosten eines LEEB-Balkons amortisieren sich bereits nach kürzester Zeit, da keine regelmäßigen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten, wie das Streichen, Abschleifen oder Austauschen von defekten Bauteilen, anfallen.

Eine Investition in die Zukunft

Jahrzehnte lange Erfahrung haben LEEB als starken Partner der Wohnungswirtschaft etabliert. Unsere abgestimmten Pakete gehören qualitativ wie preislich zu den interessantesten Angeboten am Markt. Auch bei Großprojekten kommen nur sehr hochwertige und  pflegeleichte Materialien zum Einsatz. So wird ein klarer Mehrwert für Ihre Objekte geschaffen. Die Investition in einen LEEB Anbaubalkon amortisiert sich leicht.

Viele Varianten möglich

Neben unseren klassischen Aluminiumverkleidungen bieten Ihnen attraktive HPL-Platten (Hochdrucklaminat), Lochbleche oder Glas die Möglichkeit, hochwertige Balkonanlagen kostengünstig anzuschaffen.  Wofür immer Sie sich entscheiden: Alle LEEB Varianten sind widerstandsfähig und sehr stabil in der Werterhaltung.

Leeb bietet technische Lösungen für die Wohnungswirtschaft, die auch optisch ansprechen.

 Wohnungen mit Balkon sind im Schnitt 15 bis 20 Prozent mehr wert als Wohnungen gleicher Lage, Größe und Ausstattung, aber ohne Balkon.

Steffen Schnoor, Immobilienmakler in Berlin und Vorstandsmitglied im Ring Deutscher Makler (RDM)

Eine Wohnung mit Balkon ist im Schnitt 20% mehr wert.
Anbaubalkone für die Wohnungswirtschaft
Balkonberater

Wir beraten Sie gerne!

Produktmanager für Anbaubalkone

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns - wir beraten Sie gerne und unverbindlich

UNVERBINDLICHE ANFRAGE

FÜR JEDEN HAUSTYP DER PASSENDE BALKON

Ein Anbaubalkon oder nachträglicher Balkonanbau ist eine Entscheidung für mehr Lebensqualität! Nach einem langen, kalten Winter freut man sich, wenn im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen die Gemüter erhellen, langsam die Blumen und Bäume sprießen und das Leben im Freien wieder beginnt. Gerade in dieser Anfangsphase ist ein Balkon Gold wert. Während es in Parkanlagen noch zu kühl ist, um sich in die Wiese zu legen, genießt man auf dem Balkon die Sonnenstrahlen nach Lust und Laune. Und auf dem eigenen Liegestuhl, ausgerüstet mit einer heißen Tasse Kaffee beginnt der Frühlingsmorgen doch gleich viel angenehmer. Wer keinen Balkon hat, auf diesen Komfort aber nicht mehr verzichten möchte, dem bietet sich mit einem nachträglichen Balkonanbau die ersehnte Lösung. Denn, so die Experten von Leeb, ein Balkonanbau ist bei fast jedem Haus auch im Nachhinein noch möglich.

Anbaubalkon, Balkonanbau, Vorstellbalkon

Dabei kann man je nach Gegebenheit, Mauerwerk und gewünschter Balkontiefe ganz einfach das richtige System finden. Bei einer Betondecke und einer Balkontiefe von bis zu 1,70m kann der neue Balkon als freitragender Anbaubalkon angebracht werden. Die Verankerung geschieht dabei praktisch unsichtbar und aufgrund der durchgehenden Isolierung entstehen keine Kältebrücken. Wer gleich mehrere Balkone übereinander anbringen möchte, zum Beispiel bei einem Mehrfamilienhaus, für den empfiehlt sich ein Vorstellbalkon oder Anbaubalkon mit Stützen. Größere Bautiefen sind kein Problem und der Balkon kann auf Wunsch überdacht werden.

© LEEB Balkone GmbH

Trusted Shop Österreich